Meilensteine

Sodick entwickelt seit über 30 Jahren stetig neue Technologien und Produkte. Dieser Führungsgedanke wurde von Anbeginn des Unternehmens angewandt.

Im Folgenden finden Sie einige ausgewählte Höhepunkte und Errungenschaften seit unserer Firmengründung.

November 2012 World Premier of SL wire EDM series at JIMTOF 2012, Tokyo
January 2012 Launch of Compact wire EDM Range, the AQ400L and AQ600L
Juni 2010 Die neue VZ Baureihe bietet einen Einstieg in die Drahterodiermaschinen
Juni 2010 Die 24000. linearmotorgetriebene Maschine wird ausgeliefert
Oktober 2009 Start der neuen Drahterodiermaschinenbaureihe Ag400L-600L, so wie der neuen Senkerodiermaschinenbaureihe Ag40-60-80L
Mai 2008 Die 20000. Linearmotorgetriebene Maschine wird ausgeliefert
Oktober 2007 Start der neuen Stromversorgung der LP-Baureihe
Januar 2007 Verleihung des 49. „Nippon Brand Prize“ für eines der „10 besten neuen Produkte in 2006“ für Drahterodiermaschinen, verliehen durch Nikkan Kogyo Shimbun Ltd.
Dezember 2006 Verleihung des 48. „Nippon Brand Prize“ für eines der „10 besten Produkte in 2005“ für die AE 05 Nano Erdodiermaschine der SPACE-Serie, verliehen durch Nikkan Kogyo Shimbun Ltd.
Januar 2005 Die insgesamt 10000. Linearmotorbetriebene Maschine wird ausgeliefert (Senkerodiermaschinen, Drahterodiermaschinen, Pressen, Bearbeitungscenter). Dies stellt einen Weltrekord dar.
Juli 2004 Verleihung des Sonderpreises des 34. „Machine Industrial Design Prize“ für Ap1L LQ, eine Linearmotorgetriebene, kleine ultrapräzisions-Senkerodiermaschine, verliehen durch Nikkan Kogyo Shimbun Ltd.
Mai 2004 Sodick Deuscthland GmbH und Europas Technikzentrale werden in Stuttgart eröffnet.
Januar 2004 Die Elektronenstrahl-PIKA poliermaschine EBM PF-00A/PF32A wird mit dem 46. Nikkan Kogyo Shinbun Ltd. Preis für eines der Besten 10 neuen Produkte ausgezeichnet.
Oktober 2003 Die Ultra-Präzisions linear Nanomaschine NANO 100 erhält den 20. Kanagawa Industrial Technology Development Grand Prize / Encouragement Prize
März 2003 Eröffnung der technischen Zentrale in Shanghai
Januar 2003 Auslieferung der 5000. linearmotorgetriebenen Maschine (Senkerodiermaschinen, Drahterodiermaschinen, Pressen, Bearbeitungszentren).
August 2001 Ankündigung des kompakten linearmotorgetriebenen HSC-Bearbeitungszentrum MC 430L
Juni 2000 Die linearmotorgetriebenen Senkerodiermaschinen der AQ-Serie erhalten den 10. „Japan Society of Die and Mold Technology Prize“ des japanischen Werkzeug- und Formenbau Industrieverbands
Januar 2000 Verleihung des 42. „Best 10 New Products Prize“ für das Jahr 2009 durch Nikkan Kogyo Shimbun Ltd., sowie des „Nikkei Excellent Products and Services Award“ für herausragende Produkte Dienstleistungen für das Jahr 2009 durch Nihon Keizai Shimbun, Inc für die linearmotorgetriebenen Senkerodiermaschinen der AQ-Baureihe
April 1999 Erweiterung der Garantie inländischer Erodiermaschinen auf 3 Jahre. Ankündigung der AQ-Baureihe von dreiachsig linearmotorbetriebenen Hochgeschwindigkeits-Senkerodiermaschinen
Oktober 1997 Die Hong-Kong Tochtergesellschaft Sodick (H.K.) Co., Ltd. wird gegründet
Januar 1997 Verlegung der Firmenzentrale in das Technologie- und Trainingszentrum in Nakamachidai, Tsuzuki-ku, Yokohama Gründung der Sodick (Taiwan)Co., Ltd. in Taiwan
Dezember 1994 Gründung der Suzhou Sodick Special Equipment Co., Ltd. in Suzhou, China
April 1994 Gründung der Sodick Singapore Pte., Ltd. in Singapur
Mai 1993 Ankündigung der EXC100 Hochpräzisions-Drahterodiermaschine mit Maschinengehäuse aus Keramik
July 1992 Gründung der Tochtergesellschaften Sodick Engineering Co., Ltd., Socdick Plustech Co., Ltd. und Sodick New Material Co., Ltd (heute Sodick EMG Co.,Ltd.)
Mai 1991 Gründung der Shanghai Sodick Software Co., Ltd. in Shanghai, China
März 1989 Fertingstellung des Technologie- und Trainingszentrums in Minatokita Newtown, Yokohama
November 1988 Gründung der Sodick (Thailand) Co., Ltd.
März 1987 Fertigstellung der Kaga Fabrik mit FMS
Februar 1986 Gelisted im zweiten Abschnitt der tokyoter Börse
Kapital auf 2.627.003.500 Yen erhöht
September 1984 Entwicklung und Vorstellung der Startlochbohr-Erodiermaschine
November 1983 Entwicklung einer Erodiermaschine mit 4 Achsen und numerischer Steuerung (Verleihung des Machine Promotion Association Prize 1983 der japanischen Gesellschaft für Maschinenvertrieb)
März 1983 Gründung der Sodich Europe GmbH in Deutschland
Beginn des europäischen Geschäfts
Januar 1982 Entwicklung und Veröffentlichung der 8133 EDM Stromversorgungseinheit mit integriertem 16-Bit-Mikrocomputer (Umbenannt in MARK III im April 1982)
Januar 1981 Vertriebsbeginn der 330W NC Drahterodiermaschine mit gleichzeitiger 5-Achsen-Kontrolle
Oktober 1980 Fertigstellung des Schaltkreises PIKA-1 für Spiegeloberflächenfinish (Ausgezeichnet mit dem Innovationspreis des japanischen Investorenverband im Jahr 1981s)
Juni 1980 Fertigstellung des Fukui Werk als Hauptproduktionszentrum (Sakai-cho, Sakai, Fukui)
Vertriebsbeginn der NC Senkerodiermaschinen in den USA
August 1976 Gründung der Sodick Co. Ltd. in Midoriku, Yokohma mit einem Kapital von 20 millionen Yen. Ernennung von Toshihiko Furukawa als Präsident